Günder-Müller-Gand arrangieren Jazz in Popmusik und Pop in Jazz. In einer Mischung aus Dynamik, Rhythmik, Harmonie und Disharmonie sind die Arrangements mal temporeich und beschwingt, dann wieder gefühlvoll getragen, ein anderes Mal düster und geheimnisvoll.

Zum Repertoire gehören Stücke des Jazz-Pianisten Esbjörn Svensson sowie eigene Arrangements aus den Genres Jazz, Pop und Avantgarde.

Günder-Müller-Gand arbeiten mit verschiedenen Gastmusikern zusammen und versuchen dabei die Grenzen der herkömmlichen Stile zu durchbrechen. Bekannte Melodien erklingen in jazzigen Arrangements und effektvollen Klangcollagen - wobei der Wiedererkennungswert stets erhalten bleibt. GMG überzeugen durch absolute Spielfreude und mitreißenden Enthusiasmus!

 

Nächstes Konzert:

Ein neues Festival für Jazzfreunde findet im März 2018 zum ersten Mal in der Rosseltalhalle Großrosseln statt.

Programm am 09. März: das Vokaljazz-Ensemble Soberly sowie das Günder-Müller-Gand Trio mit einer dynamischen Mischung aus Jazz, Pop und Avantgarde. Am 10. März ist nach dem Pianisten Sebastian Voltz mit seinem Solo-Programm die Bigband Big-Sound-Express zu hören, ein Urgestein der saarländischen Szene. Einlass zu den Konzerten ist jeweils um 19.00 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr. Karten gibt es über www.ticket-regional.de  und an der Abendkasse.

Infos zu den Künstlern unter:

 www.soberly.eu

 www.sebastianvoltz.de

 www.bigsoundexpress.de

Klasse Konzert, klasse Publikum! ... Unser erstes Konzert am 27.01.2018 in Frankreich! 

Brasserie le terminus, Sarreguemines.

Mit dabei: Sven Prokaska an der E-Gitarre.

Mehr Fotos unter Medien...

 

Promo-CD für Veranstalter und Fans

Inhalt:

1. Scarborough Fair

2. Dodge the Dodo

3. Burn for you (live)

... mehr unter Medien

Seit Dezember 2017 ist unsere Single "Scarborough Fair" auf verschiedenen Streaming Diensten, u.a. auf Spotify erhältlich.

Im Grenzgebiet zwischen Jazz und Pop
Rezension der Promo-CD von Stefan Uhrmacher (erschienen in der Saarbrücker Zeitung am 25.10.2017)
Artikel SZ.pdf
PDF-Dokument [522.3 KB]

Jazz / Pop / Avantgarde (français)

Günder-Müller-Gand arrangent le Jazz en Musique Pop et la Pop en Jazz.

Sur un mélange de dynamique, rythmique, harmonie et disharmonie les arrangements sont rapides et vifs puis à nouveau émotionnellement soutenus, une autre fois sombre et mystérieux.

A leur répertoire il y a des morceaux du pianiste de jazz Esbjörn Svensson ainsi que leurs propres arrangements sur des genres jazz, pop et avantgarde.

Günder-Müller-Gand aiment travailler ensemble avec différents musiciens invités et essaient de dépasser les limites des styles traditionnels.

Des mélodies bien connues résonnent dans des arrangements jazzy et des assemblages sonores efficaces.

GMG convainquent par leur joie de jouer et leur enthousiasme captivant!

Jazz / Pop / Avantgarde (english)

Jazzy pop and poppy jazz is the best way to describe the exhilarating sound of this innovative jazz trio that has been around for quite a number of years now. Energetic, expressive and at times enigmatic, their compositions ooze with rhythm, harmony and loads of verve.

The first thing that will strike you is just how much these musicians enjoy playing together. Their infectious enthusiasm will soon have you bopping to their eclectic repertoire made up of songs by the jazz pianist Esbjörn Svensson as well as their own renditions of jazz, pop and avant-garde genres. 

Philip Günder (percussion und drums), Jens Müller (saxophone and bass) and Thorsten Gand (piano) are often joined by special guests at their concerts in an attempt to transcend conventional styles. Very upbeat, so do your ears a favour and check them out!